Zum Inhalt springen

Astrid Röhr

Astrid Röhr (geb. Giesen) ist ausgebildete Logopädin und hat umfangreiche Erfahrung in der Therapie von Kindern und Erwachsenen. Sie hat viele Weiterbildungen besucht u.a. für die semantisch-lexikalische Störungen bei Kindern, Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten bei Kindern und Jugendlichen, die lautsprachlich-begleitende Gebärdensprache, Behandlung von Schluckstörungen.
Anfang 2012 hat Sie erfolgreich Ihr Zusatzstudium mit dem Bachelor (B.Sc.) abgeschlossen. Als fachliche Leiterin führt sie die Zweitpraxis in Magdeburg-Ottersleben.

Sie ist telefonisch unter der Telefondurchwahl 0391 83547190 zu erreichen.

Qualifikationen

2015„Die Entdeckung der Sprache – Entwicklung, Auffälligkeiten, Erfassung und Therapie“
[Dr. Barbara Zollinger]
2014Palliative Logopädie“
[Cordula Winterholler]
2014„Stottern – Mini-KIDS: Direkte Therapie mit stotternden Kindern“
[Claudia Walther]
2013"Logopädie bei Morbus Parkinson"
[Christine Gebert]
2012"Methodenkombinierte Stottertherapie mit Kindern zwischen 7 und 15 Jahren"
[Georg Thum]
2012"Grundkurs Akzentmethode (Module 1 und 2) - Theorie und Praxis intensiv"
[Karl-Heinz-Stier]
2012"TAKTKIN - ein Ansatz zur Behandlung sprechmotorischer Störungen"
[Beate Birner-Janusch]
2012"Das Tracheostoma in der ambulanten Versorgung"
[Chefarzt der HNO-Klinik Halle: Prof. Lautermann]
2012Erlangen des akademischen Grades "Bachelor of Science Logopädie angewandte Therapiewissenschaften"
2010"Myofunktionelle Therapie bei Lippen-Kiefer-Gaumen-Fehlbildungen"
[Guido Lehmann]
2009"Anatomisch-physiologische Grundlagen von Schluckstörungen; Diagnostik von Schluckstörungen aus HNO-ärztlicher Sicht"
[HNO Uniklinik Magdeburg: OA u. PD Dr. Ulrich Vorwerk, OÄ Dr. Wilma Vorwerk u.a.]
2009"Diagnostik und Therapie neurogen bedingter Schluckstörungen"
[Ulrich Bilrkmann]
2009"Lautsprachlich-begleitende Gebärdensprache (LBG)"
2009"Dysgrammatismustherapie in Theorie und Praxis"
2009"Semantisch-lexikalische Störungen bei Kindern"
2008"Funktionale Stimmtherapie nach der Lichtenberger Methode"
2007"Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten bei Kindern und Jugendlichen"
2007"Lautsprachlich-begleitende Gebärdensprache (LBG) - Anfängerkurs"
2007"Babyzeichensprache – Mit Babies kommunizieren bevor sie sprechen können"



Vita

  • Schule und Gymnasium mit Abitur-Abschluss in Eisleben
  • Berufsabschluss "Staatlich Anerkannte Logopädin" am Institut für Weiterbildung in der Kranken- und Altenpflege Magdeburg
  • als Logopädin in verschiedenen logopädischen Praxen in Magdeburg tätig
  • kontinuierliche berufliche Fortbildungen
  • berufsbegleitendes Studium an der Hochschule Fresenius Hamburg - Abschluss "Bachelor of Science Logopädie angewandte Therapiewissenschaften"
  • seit November 2011 in unserem Team tätig
  • ab April 2012 Übernahme der fachlichen Leitung in der Zweitpraxis in Magdeburg Ottersleben, Halberstädter Chaussee 123 A