Zum Inhalt springen

Stimme

Die Stimme ist der durch die Stimmlippenschwingungen erzeugte Schall, der im Mund- und Rachenraum und den Nasenhöhlen moduliert wird. Die Stimme wird beeinflusst durch die Faktoren Atmung, Stimmgebung, Lautbildung, Körperspannung und Person.

Stimmstörungen können krankheitsbedingt oder berufsbedingt sein. Besonders gefährdet sind Menschen, die ihre Stimme stark belasten wie z.B. Lehrer, Sänger, Sprecher, Pastoren oder Call-Center-Mitarbeiter.

Die Hauptmerkmale von Stimmstörungen sind Heiserkeit und eine eingeschränkte stimmliche Leistungsfähigkeit.

Weitere Ursachen können neben Überanstrengungen auch organische Veränderungen an den Stimmlippen, Stimmbandlähmungen oder psychogener Art sein.

LB033.jpg